Israel – Auf den Spuren des Bauhausstils

6-Tage-Erlebnisreise vom 27.10. bis zum 02.11.2019

exklusiv mit dem Reisebüro Scholz

Der Bauhausstil kam in den 1930ern nach Israel und hat in Tel Aviv an vielen Ecken seine Spuren hinterlassen. Wir machen uns auf die Spuren des Bauhausstils in Tel Aviv und erleben die Kontraste zwischen historischen Gebäuden und Moderne.

  • Bauhaus Architektur
  • altes Viertel Neve Tzedek
  • Besuch auf dem Carmel Markt
  • Caesarea und Haifa
  • Jerusalem

1. Tag: Willkommen in Israel
Wir fliegen in die israelische Stadt Tel Aviv. Nach unserer Ankunft werden wir in Empfang genommen und fahren zum Hotel.

2. Tag: Caesarea und Haifa
Nach dem Frühstück fahren wir nordwärts nach Caesarea. Wir besichtigen den antiken Hafen, sowie Überreste aus der Zeit des Herodes und des Aquäduktes. Nach so viel Geschichte geht es in die Natur: Wir fahren nach Haifa, wo mit den Bahai-Gärten (sofern geöffnet) ein Meisterwerk einer Gartenanlage zu besichtigen ist.
Sofern die Gärten geschlossen sein sollten werfen wir von einem Hügel einen Blick auf die Gärten und auf den Norden Israels. Ein Gang durch die "German Colony" lässt uns in längst vergangene Zeiten abtauchen und interessante architektonische Beobachtungen machen bevor wir nach Tel Aviv zurückfahren. (F)

3. Tag: Tel Aviv per pedes
Heute machen wir uns auf Schusters Rappen auf den Weg durch Tel Aviv. So kann man die Stadt noch intensiver erkunden! Wir spazieren über den Rothschild Boulevard, eine der ältesten Straßen entlang derer sich viele Häuser im Bauhausstil befinden. Anschließend geht es in das Bauhaus Museum, in dem sich Möbel aus der Bauhauszeit zwischen 1920 und 1930 befinden. Auf dem Nahalat Binjamin Markt,der zweimal in der Woche stattfindet, präsentieren über 200 Künstler ihre Handwerkskunst. Von der Kunst geht es anschließend zu den frischen Waren. Wir besuchen den Carmel Markt, den größten Obst und Gemüsemarkt Tel Avivs. Neben der reichen Auswahl frischer Produkte finden Sie hier auch eine Vielzahl an Gewürzen aus dieser Region. Neben den Obst- und Gemüseständen findet man hier auch eine Vielzahl an kleinen Lokalen und und Cafès. (F)

4. Tag: Ausflug nach Jerusalem
Im Vergleich zu Tel Aviv erwarten uns in der Jerusalemer Altstadt einige Kontraste. Vom Ölberg blicken wir auf die goldene Kuppel des Felsendoms auf dem gegenüber liegenden Tempelberg. Wir wandern zur Grabeskirche und weiter durch den arabischen Souk zur Klagemauer. Ein Spaziergang durch 3 Weltreligionen. Anschließend kehren wir nach Tel Aviv zurück. (F)

5. Tag: Tel Aviv
Heute haben Sie die Möglichkeit Tel Aviv auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einem Spaziergang am Strand und einer Einkehr in einem Kaffeehaus. Es gibt viel zu entdecken. (F)

6.Tag: Jaffa, Neve Tzedek und Rundfahrt
Nach dem Frühstück starten wir unsere Stadtrundfahrt durch Tel Aviv und erhalten eine Einführung in den Bauhausstil in Tel Aviv und besuchen einige der Gebiete, in denen dieser vertreten ist. Unterwegs halten wir im Viertel Sarona in dem im Moment vieles im Umbruch ist.
Hier befinden sich noch Gebäude aus der Templerzeit. Anschließend führt uns unsere Fahrt nach Jaffa, dem orientalischen Teil Tel Avivs. Wir bummeln durch die bereits seit der Antike bestehende Hafenstadt und besuchen den Künstlermarkt. Dann geht es nach Neve Tzedek, einem der ältesten Stadtteile Tel Avivs, der als erste jüdische Gemeinde außerhalb von Jaffa gegründet wurde. In den historischen Gebäuden haben sich zahlreiche Künstlergalerien, Restaurants und Cafès angesiedelt. Beim gemeinsamen Abendessen können wir die Reise gemeinsam Revue passieren lassen. (F, A)

7. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Sie fahren zum Flughafen von Tel Aviv und fliegen zurück in die Heimat. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück)

Ihre Hotels (vorbehaltlichVerfügbarkeit):
Hotel Town House Boutique in Tel Aviv

Voraussichtliche Flugzeiten (vorbehaltlich Verfügbarkeit und Flugzeitenänderungen)

LH 694 27.10.19 Frankfurt – Tel Aviv 14:00 – 19:00
LH 687 02.11.19 Tel Aviv - Frankfurt 08:00 – 11:04

Weitere Informationen
Die Reise ist für mobilitätseingeschränkte Personen allgemein nicht geeignet. Sofern Sie mit uns gemeinsam prüfen möchten, welche körperliche Voraussetzungen für die Reise nötig sind, halten Sie bitte Rücksprache.

Einreisebestimmungen:
Die aktuellsten Einreisebestimmungen finden Sie unter https://www.gebeco.de/rund-um-ihrereise/laenderinformationen.

Bemerkung zur Besichtigung des Tempelbergs und der Grabeskapelle in der Grabeskirche:
Zu Hochsaisonzeiten können lange Wartezeiten entstehen, welche in Kauf genommen werden müssen. Eventuell ist der Besuch dort aus zeitlichen Gründen nicht möglich.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.